Bündner Rezept: „Hirtenznacht“

Eine karge Mahlzeit der Sennen und Hirten auf der Alp

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Hirtenznacht

Zutaten: für vier Portionen

320 g altbackenes Brot
4 dl Milch
200 g Rohess-Speck
4 Eier
1/2 Teelöffel Salz
Pfeffer
1 Bund Petersilie

Zubereitung:

  • Das Brot in kleine Stücke schneiden und mit 3 dl Milch übergiessen, 10 Minuten stehen lassen.
  • Rohess-Speck in kleine Würfel schneiden und in der erhitzten Butter anrösten. Die abgetropften Brotstücke zugeben und unter zeitweiligem Wenden anbraten.
  • Die restliche Milch mit den Eiern verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie fein hacken und darunter ziehen.
  • Die Eimasse über das Brot giessen und unter ständigem Wenden stocken lassen.
  • Das Gericht auf einer Platte anrichten und mit Salat servieren.

Ein Rezept von Grischuna Churwalden

Dieser Beitrag wurde unter Bündner Rezepte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *