10. Graubünden Marathon – ein Jubiläum

Am 23. Juni erfolgt der Start zum 10. Graubünden Marathon – ein Jubiläum, das mit der Schweizer Berglauf Meisterschaft garniert wird.

Start Graubünden Marathon

Start Graubünden Marathon

Als «härtester Marathon» sorgte der Graubünden Marathon mit seinen 2‘682 Höhenmetern bei seiner Premiere für Schlagzeilen. Das Aussergewöhnliche ist geblieben, doch mittlerweile hat sich «der attraktivste Bergmarathon», so die Aussage nicht weniger Berglauf-Anhänger, als «Trouvaille» etabliert. Argumente, wie der Wechsel von der frühsommerlichen Kantonshauptstadt Chur in den Bergfrühling und sodann ins hochalpine Gelände des Parpaner Rothorn sprechen für den Graubünden Marathon, ebenso eine tolle Ambiance unterwegs und eine sorgfältig arbeitende Organisation. Dies mögen Gründe sein für eine treue «Kundschaft», mitunter 12 Läufern und 2 Läuferinnen, die noch nie fehlten.

Schweizer Berglauf Meisterschaft

Seit der Premiere integriert in den Graubünden Marathon ist der Rothorn Run über 11,5 km mit 1‘414 Höhenmetern. In diesem Jahr wird dieses Rennen zusätzlich aufgewertet, wird doch die Schweizer Berglauf Meisterschaft auf dieser Strecke ausgetragen. Dies wiederum garantiert, dass die profiliertesten Berglauf-Spezialistinnen und –Spezialisten mit von der Partie sein werden. Ebenfalls zum Programm des Graubünden Marathons zählen der Halbmarathon (Churwalden-Lenzerheide) sowie der 20 Miles (Chur-Lenzerheide). Am Sonntag findet auch zum zehnten Mal das Graubünden Walking mit dem gewohnt vielfältigen Betätigungsprogramm statt.

Weitere Informationen unter: www.graubuenden-marathon.ch und www.graubuenden-walking.ch

Dieser Beitrag wurde unter Bündner News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *